Diese kleinen Kerlchen faszinieren durch Ihre Geschicklichkeit.
Ein Bewegungsablauf - der uns stauen läßt,
der Naturinstinkt zum Nestbau - dem wir Bewunderung schenken,
die Geschicklichkeit - die uns begeistert
diesen Meistern des Kletterns gehört unsere Faszination !

Der Gedanke, dass diese kleine Maus eigentlich auf unsere Wiesen
und Felder gehört, kann traurig machen. Umso mehr ein Grund, diesen wunderbaren Lebenwesen ein naturverbundenes Terrarium einzurichten.
Leider haben wir Menschen mit dem natürlichen Lebensraum der Eurasischen Zwergmaus zu viel Raubbau betrieben, sodass die Kleinen zwischenzeitlich in der Roten Liste der IUCN gelistet sind.

Für die Haltung von Eurasische Zwergmäusen benötigen sie einen Herkunftsnachweis, da die Tiere nach der Bundesartenschutzverordnung zu einer besonders geschützten Tierart zählt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Flink und wuselig wie die kleinen Kerlchen sind, würde ich die Tiere als reine Beobachtungstiere sehen. Zwergmäuse können auch zahm werden und Leckereien aus der Hand nehmen, jedoch als Streicheltier kaum geeignet.
Auch bei der Vergesellschaftung mit Artgenossen kann es zu Zankereien kommen und nur ein geräumiges und mit vielen Versteckmöglichkeiten gestaltetes Terrarium ermöglicht ein soziales Miteinander.